normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Homepage der Stiftung St. Vincenz-Hospital baut um...

„Weil Leben kostbar ist.“

 

Die Stiftung St.Vincenz-Hospital Limburg

 

• ist regional engagiert

• unterstützt erkrankte Kinder, Jugendliche, Männer und Frauen

• fördert nachhaltig konkrete Projekte der Krankenhausgesellschaft St. Vincenz Limburg

• wurde 1850 von zwei Limburger Bürgern zur Förderung der regionalen Gesundheitsversorgung gegründet.

 

Die Stiftung hilft mit ihrer Förderung der Krankenhausgesellschaft St. Vincenz Limburg dabei, die Aufgaben zu erfüllen, die über den rein medizinischen Auftrag hinausgehen.

Überall dort, wo es „klemmt“, versucht die Stiftung nach strengen Kriterien und nach einem demokratischen Meinungsbildungs- prozess zu helfen.

 

Die Stiftung St. Vincenz-Hospital unterstützt beispielsweise:

 

  • Angebote auf der Palliativstation,

  • finanziert Projekte in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin,

  • fördert die Kunsttherapie und das Herzkissenprojekt für Patienten der Onkologie,

  • fördert die Klinikclowns der Palliativstation,

  • hilft der Seelsorge,

  • unterstützt die Ordensgemeinschaft und

  • zeichnet besondere Ausbildungsleistungen im Gesundheitswesen aus.

 

Im Sinne der Gründungsstifter orientiert sich die Stiftung am wegweisenden Engagement von Vincenz von Paul zur tätigen christlichen christlichen Nächstenliebe.

 

Wir freuen uns sehr über Förderungen, die uns dabei helfen, uns weiterhin im Sinne von Vincenz von Paul für erkrankte Menschen in dieser Region zu engagieren.

 

Der Freundeskreis und die Stiftung St. Vincenz-Hospital fördern gemeinsam konkrete Projekte der Krankenhausgesellschaft St. Vincenz.

 

Das Aquarium in der Klink für Kinder- und Jugend- medizin ist eines der geförderten Stiftungs-Projekte.

 

StiftungStVH_Logo_Preemie

Hier ist Preemie. 

Preemie ist ein kleiner Fisch, der in einem großen Aquarium lebt.


Dieses Aquarium steht in einem ganz besonderem Gebäude, in dem viele, viele Menschen wohnen.
Jetzt fragt ihr euch sicher Was kann das denn für ein Haus sein? 
Dieses Haus ist ein Haus, das gebaut wurde für Menschen, die krank sind und die hoffen, wieder gesund zu werden. Deswegen gehen sie in dieses Haus. Das sind große Menschen, kleine Menschen,
junge und alte Menschen. Das sind Familien, das sind Kinder. Das sind Menschen mit unterschiedlicher Hautfarbe aus unterschiedlichen Nationen. Und die alle gehen in dieses Haus.
Es ist ein Krankenhaus und dort wohnt Preemie, aber Preemie nicht in dem ganzen Haus, sondern Preemie wohnt in einem ganz besonderen Teil des Hauses.
 
Denn dort, wo Kinder hingehen und Jugendliche, die krank sind und die ja hoffen, mithilfe der Ärztinnen und Ärzte, der vielen Pflegerinnen und Pfleger wieder gesund zu werden.
 
Ja, dort wohnt also Preemie. Preemie ist ein wunderschöner Fisch, hat eine ganz besondere Farbe. Und er wohnt dort mit ganz vielen anderen Fischen. Und ihr werdet jetzt, wenn ihr das mögt, Lust und Zeit habt, immer mal wieder hören, was Preemie von seinem Leben dort in der Klinik für Kinder und Jugendmedizin, so heißt es nämlich, mitbekommt.
 
Und wenn ihr jetzt auch noch neugierig geworden seid, wo dieses Haus steht, dann müsst ihr nach Limburg kommen in diese schöne Stadt an der Lahn. Und dort gibt es einen Berg und auf diesem Berg steht das Krankenhaus, das Sankt Vincenz Krankenhaus in Limburg.
Dort wohnt Preemie.

Bitte unterstützen Sie unser Engagement
 
• mit Spenden über www.betterplace.org oder nutzen Sie unsere Spendenkonten (unten)
 
• mit einer Mitgliedschaft im Freundeskreis. Mehr dazu> 
 
• mit einer Zustiftung 
 
Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf 
 
 
Unsere Spendenkonten:
 
Spendenkonto: 14100
Kreissparkasse Limburg
IBAN: DE67511500180000014100 BIC: HELADEF1LIM
 
Spendenkonto: 277005740
NASPA Limburg
IBAN: DE35510500150277005740
BIC: NASSDE55XXX
 
Spendenkonto: 51517903
Volksbank Limburg eG
IBAN: DE07511900000051517903 BIC: GENODE51LIM

 

 

Stiftung St. Vincenz-Hospital Limburg/Lahn seit 1850
Telefon: 0 64 31. 292-4101
E-Mail: www.stiftung-st-vincenz.de