normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Benefizkonzert

11.10.2015
Cäcilia singt für Vincenz
 

Drei Chöre der Cäcilia singen beim Benefizkonzert der Stiftung St. Vincenz-Hospital

„Zwischen Tradition und Moderne“ – unter diesem Tenor steht das Benefizkonzert, das die Stiftung St. Vincenz-Hospital auch in diesem Jahr wieder initiiert: Am Sonntag, 11.10.2015, um 18 Uhr in der Stadthalle Limburg werden drei Chöre der Cäcilia Lindenholzhausen für den guten Zweck auftreten. Unter dem Motto „Tradition trifft Moder-ne“ werden die drei Chöre der Cäcilia Lindenholzhausen - Männerchor, Frauenchor sowie You´n´joy Jazz-Chor - das Programm bestreiten und kostenlos für die Zwecke der Stiftung singen.

Die Cäcilia Chöre werden mit ihren Chorformationen einen Bogen von der Tradition zur Moderne spannen und den Zuhörern so einen Überblick über traditionelle und moderne Chormusik verschaffen – teils in a cappella und zum Teil mit Begleitung einer Band. Es erklingen beliebte Volkslieder, zeitgenössische Chorwerke und bekannte Popsongs.

Der Männerchor der Cäcilia Chöre wird das Benefizkon-zert mit traditioneller und gern gehörter Männerchorlitera-tur in a cappella eröffnen. Divertimento – der Frauenchor der Cäcilia Chöre – bringt moderne Arrangements aus seinem Repertoire – u.a. das durch Enya weltbekannt gewordene “Adiemus” – zu Gehör. Beschließen wird das Benefizkonzert “You´N´Joy” – der Pop- & Jazzchor der Cäcilia Chöre – mit fetzigen Arrangements, die zum mit-swingen einladen.

In den Cäcilia Chören singen rund 150 begeisterte Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus drei Generationen. Die Chöre proben wöchentlich in ihrem eigenen Vereinsheim in Lindenholzhausen. Alle Chorformationen der Cäcilia Chöre stehen unter der Leitung des Elzers Matthias Schmidt.
Die St. Vincenz Hospital will mit dem Erlös Angebote für Patienten und Besucher schaffen, die über das normale Maß des Krankenhausalltages hinaus gehen. Sie ist „eine aus dem Geiste christlicher Nächstenliebe entstandene und in diesem Geist tätige gemeinnützige Stiftung“. Ihr Ziel ist es, die Arbeit des St. Vincenz-Krankenhauses auf vielfältige Weise zu fördern. Dabei unterstützt sie nicht den täglichen und grundsätzlichen Betrieb des Krankenhauses. Vielmehr nimmt sie sich Bereiche vor, die vom Gesundheitswesen nicht abgedeckt werden, aber aus ihrer Sicht enorm wichtig sind. Seit mehr als vier Jahren entwickelt und pflegt die Stiftung mehr „Eigen-Sinn“ und widmet sich gemeinnützige Förderprojekte öffnen, die nicht unmit-telbar mit dem St. Vincenz-Krankenhaus in Verbindung stehen, wie beispielsweise die Unterstützung eines Kran-kenhauses in Adimali (Indien). Karten für das Benefizkonzert sind für 17, 20 und 25 Euro in der Ticketzentrale Limburg, Bahnhofsplatz 2, Telefon 06431. ) oder direkt über die Stiftung St. Vincenz-Hospital, Auf dem Schafsberg, 65549 Limburg, Telefon: 06431.292.7101 erhältlich.

 
Auszüge aus der heimischen Presse
 

Fotoserien zu der Meldung


Benefizkonzert (11.10.2015)